Bildungscampus Kastanie 2

Projektformat: Praxisbegleitung

Auftraggeber/Fördergeber: Quartiersmanagement Hellersdorfer Promenade in Berlin

Projektdurchführende: Victoria Schwenzer

Laufzeit: 01.07.2021 – 31.12.2022

Projektbeschreibung

Viele Kinder und Jugendliche in Hellersdorf-Nord leben in prekären sozioökonomischen Verhältnissen, das Familienleben ist oft von Krisensituationen und multiplen Problemlagen gekennzeichnet, dies erschwert ihnen einen erfolgreichen Bildungsweg. Um Kindern und Jugendlichen, die besonders von Armut betroffen sind, Möglichkeiten und Chancen auf einen erfolgreichen Bildungsweg zu eröffnen und deren Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, bedarf es attraktiver und innovativer Bildungseinrichtungen, die eng zusammenarbeiten. Das Projekt „Bildungscampus Kastanienallee“ (2018-2020) konnte diesbezüglich bereits eine Reihe von Erfolgen erzielen. Mit dem Aufbau des Bildungscampus Kastanie wurde der Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit der Bildungsakteure über die Grenzen der einzelnen Einrichtungen hinweg gelegt, um perspektivisch einen attraktiven Bildungsstandort in Hellersdorf Nord für Kinder und Familien zu schaffen. Es ist ein engagiertes Netzwerk entstanden, das von Camino aufgebaut wurde. Übergeordnetes Ziel des Folgeprojekts "Bildungscampus Kastanie 2" ist es, den Bildungscampus Kastanie so zu stabilisieren, dass nach Auslaufen der Förderung durch das Programm „Sozialer Zusammenhalt“ einzelne Bausteine des Bildungscampus verstetigt worden sind, insbesondere die regelmäßigen Netzwerktreffen als Forum des Informationsaustauschs und Wissenstransfers sowie die Forscherwoche als Förderung des Ansatzes des forschenden Lernens. Damit soll die Zusammenarbeit der Fachkräfte vor Ort zur Verbesserung der Bildungssituation im Quartier dauerhaft gestärkt werden. Außerdem soll eine Anschlussfinanzierung durch weitere Förderprogramme geprüft und/oder eine Integration in andere funktionierende bezirkliche Bildungsverbünde und Entwicklungskonzepte eruiert werden.