Forschungsprojekt: Stadtteilmütterprojekte – Integration mit besonderer Wirkkraft?

Projektformat: Forschung

Auftraggeber/Fördergeber: vhw Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.

Projektdurchführende: Dr. Almut Sülzle, Dr. Birgit Glock

Laufzeit: 15.01.2018 – 30.09.2018

Weitere Informationen unter:

Projektbeschreibung

Mittels Netzwerkanalysen und Interviews werden bisher noch nicht erforschte Wirkungen von Stadtteilmütterarbeit untersucht. Das Augenmerk wird dabei besonders auf die sozialintegrativen Effekte der Projekte gerichtet; außerdem werden Langzeitwirkungen genauer beleuchtet. Die leitenden Fragstellungen sind: Welche Netzwerke entstehen durch Stadtteilmütterprojekte? Welche sozialintegrativen Wirkungen erwachsen daraus? Wie agieren Stadtteilmütter im Zusammenhang mit Quartierseinrichtungen? Welchen Anteil haben sie an der Entstehung interethnischer Netzwerke? Wie wirken sich unterschiedliche Projektgestaltungen auf den sozialen Integrationserfolg aus? Das Forschungsprojekt greift Ansätze der Integrations- und Quartiersforschung auf.