Unterstützung der Projekte im Bereich 1B des Bundesprogramms "Zusammenhalt durch Teilhabe"

Projektformat:

Auftraggeber/Fördergeber: Bundesprogramm "Zusammenhalt durch Teilhabe"

Projektdurchführende: Dorte Schaffranke, Michael Bergert, Victoria Schwenzer

Laufzeit: 01.04.2018 – 31.12.2019

Projektbeschreibung

Das Bundesprogramm „Zusammenhalt durch Teilhabe“ unterstützt die Entwicklung einer lebendigen demokratischen Gemeinwesenkultur in ländlichen oder strukturschwachen Regionen. Im Programmbereich 1 B werden dazu ausgehend von Vereinen und Verbänden lokale und regionale Handlungskonzepte entwickelt sowie Netzwerke der relevanten demokratischen Einrichtungen (z.B. Sportverein, Feuerwehr) im Gemeinwesen aufgebaut und etabliert.

Die Projekte im Programmbereich 1 B werden bei der Umsetzung ihrer Vorhaben unterstützt und begleitet. Im Rahmen eines Auftaktworkshops, der sich an alle im Programmbereich 1 B geförderten Projekte richtet, werden die Bearbeitungsstände in den Projekten reflektiert und Bedarfe für die Begleitung und Unterstützung ermittelt. Daran anschließend werden Praxiswerkstätten entlang von Themenschwerpunkten, die sich an den Herausforderungen der Projektumsetzung orientieren, umgesetzt. In Einzelberatungen werden konkrete Fragestellungen und Herausforderungen der Projektumsetzung bearbeitet. In einem Good-Practice-Guide wird gute Praxis der Projekte in Form einer Handreichung zusammengestellt, wobei Stolpersteine, Herausforderungen und Lösungsstrategien skizziert werden. In einem Bilanzierungsworkshop mit allen Projekten, der auch der Selbstevaluation der Projekte dient, werden dafür gemeinsam erfolgreiche Strategien reflektiert.