„Wir wollen Wissen“ – Weiterentwicklung des Bildungsnetzwerks Schöneberg Nord

Projektformat:Praxisbegleitung

Auftraggeber/Fördergeber:Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Projektdurchführende: Victoria Schwenzer

Laufzeit:01.08.2017 –31.12.2019

Projektbeschreibung

Das Bildungsnetzwerk Schöneberg Nord existiert seit 2008 und setzt sich seitdem für die Verbesserung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in der Region ein. Es umfasst wichtige Bildungsakteure aus dem Jugendamt, dem Quartiersmanagement Schöneberger Norden, Nachbarschafts- und Familienzentren, Kitas, Schulen und deren Ganztagsbereichen sowie aus Schwerpunktträgern der Jugendhilfe und dem sozialpädagogischen Bereich. Anliegen des Projekts „Wir wollen Wissen“ war es, das Bildungsnetzwerk zu einem Bildungsverbund weiterzuentwickeln. Im Rahmen dessen wurden die bisherigen Netzwerkstrukturen stabilisiert, neue Akteure zur Mitarbeit eingebunden und die fachliche Vertiefung des Netzwerks vorangetrieben. Mittels eines partizipativen Arbeitsstils wurden mit den Netzwerkmitgliedern passende Formate und Handlungsansätze entwickelt. Das Projekt wurde von einer Steuerungsrunde und dem Projektbeirat strategisch begleitet und beraten. In den Jahren 2017 und 2018 fanden zunächst Startgespräche statt, gefolgt von einem Strategie-Workshop, zwei Fachtagen zum Thema Gewaltprävention, einer Beiratssitzung sowie diversen Treffen der Steuerungsrunde. Synergieeffekte wurden mit den regulären Arbeitstreffen des Bildungsnetzwerks erzielt, die allerdings kein Bestandteil des Projekts waren.